Translate
Lobeda
1800

UKJ: ThIMEDOP - Thüringer Innovationszentrum für Medizintechnik-Lösungen

Ort: Haus A , Am Klinikum 1

A12 Was leuchtet denn da? Erkennen Sie unsere Fluoreszenzbilder und basteln Sie Ihr eigenes Faltmikroskop!

Mikroskope können riesig sein – müssen Sie aber nicht. Bei uns falten Sie Ihr Mikroskop selbst.

Das ThIMEDOP ist eine Kooperation von Uniklinikum Jena, Leibniz-IPHT und TU Ilmenau. In dem Zentrum vereinen sich technologische Stärken unserer Region in Optik und Photonik mit den klinischen Schwerpunkten des UKJ in der Sepsisforschung und der Alternsforschung durch die Entwicklung von technik-, photonisch-optischen und klinisch-experimentell orientierten Methoden und Systemen zur Früherkennung, Diagnose, Therapie und Rehabilitation.

Im Thüringer Innovationszentrum für Medizintechnik-Lösungen wird an der medizinischen Zukunft gearbeitet, um Patienten besser und moderner versorgen zu können. Dazu ist die enge Zusammenarbeit von Medizinern und Technikern im klinischen Umfeld Voraussetzung. Diese Zusammenarbeit wird im ThIMEDOP gefördert und begleitet.

Ein wichtiger Bestandteil moderner Medizintechnik ist die Mikroskopie. In unserem Memory können Sie faszinierende Bilder aus der Forschung entdecken.

Die Mikroskopie macht kleine Dinge groß. Bei uns dürfen Sie ihr eigenes kleines Faltmikroskop basteln und in die Welt der Zellen und Gewebe eintauchen.

 
Bildnachweis (c) copyright: AG Experimentelle Nephrologie

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: