Translate
Stadtzentrum
1800

UKJ: Institut für Anatomie

Ort: Institut für Anatomie , Teichgraben 7

Anatomische Sammlung

Für manche ist es möglicherweise ein Gruselkabinett - Hunderte von Präparaten fast aller Körperteile des Menschen. Für die meisten ist es eine einmalige Gelegenheit, die Geheimnisse des menschlichen Körpers zu ergründen.

Die Anatomische Sammlung befindet sich in dem ehemaligen Dominikanerkloster und blickt auf eine mehr als 200jährige Tradition zurück. Sie zeigt die Präparate, an den Goethe anatomischen Studien betrieb. Aber auch viele andere Präparate aus verschiedenen Epochen der Anatomie sind zu bestaunen, bis hin zu modernen Plastinaten und farbigen Querschnitten durch den menschlichen Körper.

Hompage der Sammlung

Beschränkung:

Einlass von max. 100 Besuchern gleichzeitig
 
Bildnachweis (c) copyright: Jan-Peter Kasper/FSU

Anatomische Sammlung

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: