Translate
Beutenberg Campus/ Carl-Zeiss-Promenade
1800

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie

Ort: Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, Foyer , Hans-Knöll-Straße 8

Das Schweigen der Bienen

Insektensterben und was ich dagegen tun kann

Insekten sind Bestäuber von Nutzpflanzen, natürliche Schädlingsbekämpfer, Nahrungsgrundlage vieler Tiere und vieles mehr.  33.000 verschiedene Insektenarten zählen wir allein in Deutschland. Doch der Bestand der Insekten geht in den letzten Jahren dramatisch zurück. Wir beleuchten Details, Ursachen und Konsequenzen des Rückgangs und stellen praktische Lösungen vor, die jede*r von uns umsetzen kann: Selbst gebaute Insektenhotels und Samenbomben können zum Schutz der Insekten beitragen.

Workshop 1: Baue dein eigenes Insektenhotel

Workshop 2: Samenbomben basteln

 
Bildnachweis (c) copyright: Sabine Hänniger, Max-Planck-Institut für chemische Ökologie
Honigbienen (Apis mellifera) lieben den duftenden Lavendel.

Das Schweigen der Bienen

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: