Translate
Beutenberg Campus/ Carl-Zeiss-Promenade
1800

Leibniz-Institut für Alternsforschung - Fritz-Lipmann-Institut (FLI)

Ort: Jena , Beutenbergstr. 11

Der Code des Lebens - Bastelt Euch Eure DNA

Übertragt Euren Namen in den DNA-Code und bastelt Euch daraus ein Schmuckstück

Der genetische Code ist in der DNA (Desoxyribonukleinsäure) gespeichert. Die Abfolge der vier Basen A (Adenin), T (Thymin), G (Guanin) und C (Cytosin)  innerhalb eines DNA-Einzelstrangs verschlüsselt die Erbinformation des Körpers, so wie aneinandergereihte Buchstaben ein Wort ergeben können. 

Jeweils drei aufeinander folgende Basen codieren für eine Aminosäure in der Proteinkette. Kennt man die Aminosäuren eines Proteins, so kann man, indem man den Codierungsprozess umdreht, daraus die DNA-Sequenz herleiten.

Ordnet man nun jeder Aminosäure einen Buchstaben des Alphabets zu, dann kann man den eigenen Namen in den DNA-Code übertragen.

Lernt dieses Grundprinzip lernen, codiert Euren Namen und bastelt Euch mit etwas Geschick eine eigene Perlen-DNA als Schmuckstück zum Mitnehmen.

Übrigens: Kleine Besucher können eine DNA aus Süßigkeiten basteln!

Hinweis:

18.00 - 24.00 Uhr

Beschränkung:

-
 
Bildnachweis (c) copyright: FLI/Kerstin Wagner
"Annemarie" codiert in ein DNA-Schmuckstück

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: