Translate
Beutenberg Campus/ Carl-Zeiss-Promenade
1800

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut –

Ort: Leibniz-HKI Foyer, Gebäude A1 , Beutenbergstr. 11a

Die Jekyll und Hyde Chemie der Mikroben: Smalltalk unter Freunden

In ihrer natürlichen Umgebung leben Mikroorganismen mit vielen anderen Lebewesen zusammen. Sie kommunizieren miteinander mithilfe kleiner Moleküle. Wir können uns diese Kommunikation zu Nutze machen.

Nicht nur wir Menschen, sondern auch viele Mikroorganismen bilden Freundschaften aus – sogenannte Symbiosen. Aber wie kann man sich ohne Worte unterhalten? In der Natur werden zum wortlosen Smalltalk oft kleine Moleküle verwendet, auch Naturstoffe genannt. Sie signalisieren anderen Lebewesen beispielsweise ein geeignetes Lebensumfeld, können aber auch als Abwehr gegen Feinde dienen. Für uns Menschen sind diese Substanzen auch deshalb interessant, weil sie als Medikamente im Kampf gegen Infektionen oder Krankheiten wie Krebs eingesetzt werden können. Wir erforschen den Smalltalk mittels Naturstoffen in unterschiedlichen Gemeinschaften und Symbiosen – vom WG-Leben der Einsiedlerkrebse, Stachelpolypen und Meeresbakterien über die Nahrungsaufnahme von Kragengeißeltierchen bis hin zu den Pilzgärten der Termiten.

 
Bildnachweis (c) copyright: Jan Peter Kasper (FSU)
HKI_Smalltalk unter Freunden

Die Jekyll und Hyde Chemie der Mikroben: Smalltalk unter Freunden

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: