Translate
Beutenberg Campus/ Carl-Zeiss-Promenade
1800

Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF

Ort: Carl-Zeiss-Saal , Albert-Einstein-Straße 7

Mensch-Maschine-Interaktion

Wie können Maschinen den Menschen in seiner heutigen Lebens- und Arbeitswelt noch besser unterstützen? Wir zeigen neueste Entwicklungen und Technologien der Mensch-Maschine-Interaktion.

Forschung und Entwicklung stehen vor der Herausforderung, die Interaktion von Mensch und Maschine in unseren Lebens- und Arbeitswelten radikal - vor allem zum Nutzen des Menschen - zu verändern. Ein wesentlicher Schritt für diesen Wandel ist die Erfassung dreidimensionaler Informationen durch optische Technologien. Entscheidend dafür sind hochdynamische 3D-Messungen, die am Fraunhofer IOF entwickelt werden. Als spielerische Beispiele für die Interaktion zwischen Mensch und Maschine stellen wir verschiedene Systeme vor, die auf Bewegungen oder Gesten reagieren und interagieren.

 
Bildnachweis (c) copyright: ©Fraunhofer IOF
Sichere Produktionsabläufe durch hochdynamische 3D-Vermessungssysteme.

Mensch-Maschine-Interaktion

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: