Translate
Beutenberg Campus/ Carl-Zeiss-Promenade
1800

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut –

Ort: Leibniz-HKI Foyer, Gebäude A1 , Beutenbergstr. 11a

Naturstoffen auf der Spur

Ob im morgendlichen Kaffee, dem herzhaften Tofusteak oder aber auf der grünen Wiese, überall begleiten uns Naturstoffe auf unserem Weg durch den Alltag. Diese Stoffe jedoch zu identifizieren, zu isolieren und schließlich zu charakterisieren ist nicht immer einfach. Während sich einige von ihrer farbenprächtigen Seite zeigen, bedarf es bei anderen ein paar chemisch-analytische Tricks, um sie sichtbar zu machen. An unserer Station werden wir in Mitmach-Experimenten den  Pflanzen ihre Blattfarbstoffe entlocken und diese im Dunkel der Nacht in völlig neuem Licht erstrahlen lassen. Und was wäre eine „Lange Nacht der Wissenschaften“ ohne ausreichend Koffein? Mittels moderner Analysemethoden wollen wir mit Ihnen gemeinsam herausfinden, wieviel von diesem Wachmacher eigentlich in verschiedenen Getränken enthalten ist.

 
Bildnachweis (c) copyright: HKI/Anna Schroll
HKI_Naturstoffen auf der Spur

Naturstoffen auf der Spur

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: