Direkt zum Inhalt
18:00 - 24:00

Friedrich-Schiller-Universität Jena

Ort
Hörsaalgebäude
,
Carl-Zeiß-Str. 3, Foyer, Bereich 3

Seismologisches Netz – Wo können in Thüringen Erdbeben auftreten?

Wo können in Thüringen Erdbeben auftreten? Wie erfolgt die Überwachung der Seismizität in Thüringen? Was ist ein Seismometer?

Das gemeinsam von der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz betriebene Thüringer Seismologische Netz dient der Erfassung der Erdbeben in Thüringen. Hierbei erstreckt sich ein seismisch aktives Gebiet, das nördlich von Leipzig beginnt, über Ostthüringen bis in das tschechische Vogtland. Zudem tritt durch Bergbau verursachte Seismizität in Westthüringen auf. Diese Erdbeben, die größtenteils zu schwach sind, um von Menschen spürbare Erschütterungen zu verursachen, werden durch die empfindlichen Seismometer des Thüringer Seismologischen Netzes erfasst. Derzeit besteht das Aufzeichnungsnetz aus 33 über ganz Thüringen verteilten Messpunkten. Jede Messstation erfasst kontinuierlich die lokale Bodenschwingung. Diese Daten werden in Echtzeit übertragen und in Jena zusammengeführt. Automatische Echtzeitalgorithmen detektieren Erdbebensignale im kontinuierlichen Datenstrom, führen eine Ortung durch und bestimmen die Magnitude. Im Falle eines stärkeren Erdbebens werden automatische Alarmierungen per E-Mail und SMS verschickt.

 
Bild
Thüringenkarte mit Seismometern und Erdbeben
Karte der Messstationen des Thüringer Seismologischen Netzes (graue Dreiecke) und der beobachteten Epizentren der Erdbeben im Zeitraum 2009 – 2021 (rote Kreise). Die Größe der Erdbebensymbole skaliert mit der Magnitude der Erdbeben.
, ©

Standort

Seismologisches Netz – Wo können in Thüringen Erdbeben auftreten?

Ort: Hörsaalgebäude, Carl-Zeiß-Str. 3, Foyer, Bereich 3


0

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information (bis 25.11.2022 | 16:00 Uhr) oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: