Direkt zum Inhalt
18:00 - 22:00

Uni Jena: Institut für Informatik

Ort
Foyer, Bereich 2, EG,
Carl-Zeiß-Str. 3

Informatik-Spiele ganz ohne Strom!

Wie funktioniert Machine Learning? Was ist ein Wissensgraph? Was haben Bauklötze mit wiederverwendbarem Code zu tun? Probier Dich aus, lerne verschiedene Informatikmethoden spielerisch kennen und erfahre, wie Informatik der Umwelt helfen kann.

Die Künstliche Intelligenz (KI) ist das vorherrschende Thema in der Informatik. Sie kann vermeintlich (fast) alles und soll überall eingesetzt werden. Aber was heißt Künstliche Intelligenz? Spielerisch könnt Ihr lernen, was es mit den Begriffen „Machine Learning“ (Maschinelles Lernen), „Knowledge Graph“ (Wissensverknüpfung) und „Reproducibility“ (Wiederverwendbarkeit) auf sich hat. Wir zeigen Euch, für welche Bereiche wir diese Methoden in unserer Forschung einsetzen und erklären Euch Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen Technologien. Eine besonders große Rolle spielen dabei Beispiele aus der Forschung zur biologischen Vielfalt.

 
Bild
Mit Holzbausteinen lassen sich Informatik-Methoden spielerisch erklären
Mit Holzbausteinen lassen sich Informatik-Methoden spielerisch erklären
, ©

Standort

Informatik-Spiele ganz ohne Strom!

Ort: Foyer, Bereich 2, EG,, Carl-Zeiß-Str. 3


0

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information (bis 25.11.2022 | 16:00 Uhr) oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: