Direkt zum Inhalt
18:00 - 22:00

UKJ: Forschungsverbund SARSCoV2Dx

Ort
Foyer Theoretikum
Leutragraben 3

Mikrobenjäger

Bastelt schaurige Bakterien, gruselige Viren und schleimige Pilze! Ihr könnt außerdem selber mikroskopieren und ihr lernt, warum kleine Krabbeltiere schlimme Krankheiten verursachen können.

Mikroben sind winzig kleine Lebewesen - zu klein, um sie mit dem bloßen Auge zu erkennen. Sie befinden überall um uns herum, auch in unseren Körper befinden sich Millionen dieser Mikroben (Mikroorganismen). Manche machen können Krankheiten verursachen, andere sind wichtig für unsere Gesundheit. 

Schaut vorbei, seht selbst und bastelt mit!

 

Auf der Webseite des UKJ finden Sie weitere Informationen zum Forschungsverbund SARSCoV2Dx

Hinweis

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht!

Beschränkung

keine Altersbeschränkung
 
Bild
kreative Darstellung einer Mikrobe
Mikroben sind winzig kleine Lebewesen, die uns umgeben
, ©

Standort


0

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet voraussichtlich 2024 statt.

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket dann im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: