Direkt zum Inhalt

Affektive Berührungswahrnehmung – warum Kuscheln so schön ist

Zeit
21:00 - 22:00 Uhr
Veranstalter
Friedrich-Schiller-Universität Jena und Uni Jena: Institut für Psychologie
Ort
Am Steiger 3, Haus 1
Adresse
Am Steiger 3

In diesem Vortrag gehen wir der Frage nach, warum Berührung eigentlich so ein essenzieller Punkt in unserem Austausch mit den Mitmenschen ist. Was macht Berührung mit unserem Körper, warum fühlt sich eine Umarmung oftmals so gut an – und warum nicht? Wir betrachten Berührung über den Erdball und machen einen Exkurs in die Welt der Neuropsychologie, indem wir die Frage beantworten, welche Nervenfasern und welche Hirnregionen menschliche Berührung kodieren. Und was passiert eigentlich, wenn das nicht funktioniert? Schlussendlich versuchen wir einen Ausblick, was eine berührungsarme Gesellschaft für unser Miteinander bedeuten würde. 

 
Bild
2 Menschen stehen in einem Neuronennetz.
Warum ist Kuscheln so schön?
, ©

Standort


Teilen in sozialen Medien