Direkt zum Inhalt
18:00 - 24:00

ZEISS: Forschung & Entwicklung

Ort
Mensa des Studierendenwerkes Thüringen
Carl-Zeiss-Promenade 6

Digitale chirurgische Bildgebung

Digitale Mikroskopie im OP kann dem Chirurgen einen neuen, differenzierten Blick aufs OP-Feld geben und ihn vielfältig unterstützen, müssen aber auch sehr leistungsfähig sein.

Die digitale Bildgebung im Operationssaal bietet viele Vorteile beispielsweise neue Kontraste, die Detektion von Kontrastmitteln und das Sehen außerhalb des sichtbaren Spektrums. Da der Chirurg unter dem Mikroskop arbeitet – und das sehr präzise – dürfen in der Bildgebung aber keine merklichen Verzögerungen auftreten.

Lösen Sie Aufgaben unter dem Mikroskop und erfahren Sie dabei selbst die Bedeutung einer schnellen Bildgebung.

 

Beschränkung

max. 3 Teilnehmer pro Demonstration
 

Standort


0

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet voraussichtlich 2024 statt.

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket dann im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: