Direkt zum Inhalt
18:00 - 24:00

UKJ: ThIMEDOP - Thüringer Innovationszentrum für Medizintechnik-Lösungen

Ort
Institut für Biochemie, EG
Nonnenplan 2

Ich sehe was, was du nicht siehst! Mit Mikroskopen zum Selbermachen der DNA auf die Pelle rücken.

Mikroskope müssen nicht immer riesig sein. Bei uns bauen Sie Ihr Mikroskop selbst und tauchen ein in die Welt der Zellen. Entdecken Sie die DNA – und holen Sie die schleimige Nudel mit einfachen Haushaltsmitteln aus ihrem Zellkern.

Im ThIMEDOP dreht sich alles um die Anwendung modernster optischer Methoden in der Medizintechnik.

Im Thüringer Innovationszentrum für Medizintechnik-Lösungen wird an der medizinischen Zukunft gearbeitet, um Patienten besser und moderner versorgen zu können. Dazu ist die enge Zusammenarbeit von Medizinern und Technikern im klinischen Umfeld Voraussetzung. Diese Zusammenarbeit wird im ThIMEDOP gefördert und begleitet.

Ein wichtiger Bestandteil moderner Medizintechnik ist die Mikroskopie. Die Mikroskopie macht kleine Dinge groß. Bei uns dürfen Sie ihr eigenes kleines Mikroskop basteln und in die Welt der Zellen und Gewebe eintauchen.

Die DNA – die schleimige Nudel in unseren Zellen. Bei uns holen Sie die DNA mit einfachen Haushaltsmitteln aus ihrem Versteck in den Zellen.

Die DNA enthält den Bauplan für das Leben und wird sicher im Zellkern verwahrt. Mit wenigen Haushaltschemikalien kann man die DNA aus den Zellen holen und sichtbar machen, sogar aufrollen wie eine Nudel. Woraus besteht eigentlich der Bauplan des Lebens und was macht die Genschere Cas9 damit. Bei uns erfahren Sie mehr über dieses faszinierende Thema.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des ThIMEDOP- Thüringer Innovationszentrum für  Medizintechnik-Lösungen

Hinweis

Bitte beachten Sie die Maskenpflicht!

Beschränkung

keine Altersbegrenzung
 
Bild
Besucher der langen Nacht der Wissenschaften 2019 beim Mikroskopieren und Experimentieren

Ich sehe was, was du nicht siehst - Besucher entdecken die DNA

, ©

Standort


0

Die nächste Lange Nacht der Wissenschaften findet voraussichtlich 2024 statt.

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket dann im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: