Direkt zum Inhalt
20:15 - 21:00

avateramedical GmbH

Ort
avateramedical GmbH
Ernst-Ruska-Ring 23

Im avatera-OP-Saal: so operiert der Chirurg mit dem OP-Roboter.

Willkommen in unserem modernen Trainings-OP. Hier trainieren wir künftige Roboter-Chirurgen.

Wir erläutern Ihnen, wie wir Chirurgen und ihr Team am avatera-System trainieren. Wir zeigen Ihnen, wie sie damit tagtäglich operieren und Leben retten. Modernste Technik und Software unterstützt sie dabei. Fortschrittliche Bildgebung, präzise Instrumentensteuerung und ein ergonomisches Design erlauben ein entspanntes Operieren und verbesserte Operationsergebnisse.

Sie haben die Möglichkeit Fragen zu stellen und selbst im Chirurgenstuhl Platz zu nehmen.

Auf Grund begrenzter Platzverhältnisse ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Melden Sie sich dazu bitte am Abend an unserem Informationsstand im Eingangsbereich. Es können jeweils nur 10 Personen in unseren OP-Saal eingelassen werden.

Beschränkung

Für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
 
Bild
Im Vordergrund sieht mal Roboterarme, gesteuert von einer Chirurgin im Hintergrund, welche mit Hilfe von Trainingsmaterialien die Handhabung des OP-Roboters erlernt.
Im avatera-Trainings-Operationssaal.
, ©

Standort

Im avatera-OP-Saal: so operiert der Chirurg mit dem OP-Roboter.

Ort: avateramedical GmbH, Ernst-Ruska-Ring 23


0

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information (bis 25.11.2022 | 16:00 Uhr) oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: