Translate
Stadtzentrum
1800

ifw Jena – Günter-Köhler-Institut für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH

Ort: ifw Jena, Foyer , Otto-Schott-Straße 13

Kann man Laser zuhause bauen?

Laseranlagen sind meist teure Investitionen. Die präzisen Systeme müssen von Fachleuten geplant und gebaut werden. Jedoch lässt sich eine Laseranlage auch mit einfachen Mitteln in einer Brotdose bauen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich Ihre eigene Laseranlage bauen können. Mit einfachen Gegenständen, die Sie in Ihrem Haushalt finden können, haben wir eine Ultrakurzpuls-Laseranlage in einer Brotdose installiert. Zur Langen Nacht der Wissenschaften können Sie den Selbstbau-Laser im Betrieb besichtigen. Wir erklären Ihnen und Ihren Kindern den Aufbau und die Arbeitsweise des Lasers und zeigen Ihnen, was Sie zum Nachbau benötigen.

Hinweis:

Jederzeit zwischen 18:00 und 24:00 Uhr
 
Bildnachweis (c) copyright: ifw Jena
Selbstbau-Laser in der Brotdose

Kann man Laser zuhause bauen?

Tickets gibt es in der Jena Tourist-Information und online unter www.jena.de/tickets.
 

Aktueller Hinweis


Aktuell können keine Online-Tickets mehr verkauft werden.

Sie können aber an der Abendkasse bei folgenden Stellen ein Ticket erwerben:

Die Jena Tourist-Information hat dafür extra bis 22:00 Uhr geöffnet. Ab 16:00 Uhr werden die Tickets zum Abendkassenpreis verkauft. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Tickets!

Zusätzliche Abendkassen wird es am Veranstaltungsabend (22. November 2019) von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Standorten geben:

- Beutenberg Campus (Abbe-Zentrum)
- EAH – Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Haus 2, Haupteingang)
- Universitätsklinikum (Lobeda, Haupteingang)
- FSU-Campus (Ernst-Abbe-Platz)
#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2019 wird gefördert und unterstützt durch: