Direkt zum Inhalt
18:00 - 24:00

Technologie- und Innovationspark Jena

Ort
Hans-Knöll-Str.6
,
Hans-Knöll-Str. 6

Wunderwelt Vakuum – Spannende Effekte aus dem Nichts - VACOM GmbH

Ihr wollt wissen, was das Vakuum so vielseitig und beliebt macht? Dann taucht mit uns in die wundersame Welt des Vakuums ein. Schaut Euch an, wie ein Vakuum entsteht. Kocht mit uns kaltes Wasser und versucht Euch im Armdrücken gegen das Vakuum.

Im Vakuum kann der Mensch nicht leben. Doch ohne Vakuum wären viele Errungenschaften in unserem Alltag nicht denkbar: entspiegelte Brillengläser, energiesparende LEDs, Computer, moderne Kameras, Smartphone - selbst Thermoskannen oder Kühlschränke würden ohne Vakuum nicht funktionieren.

Ihr wollt wissen, was das Vakuum so beliebt und vielseitig macht? Dann taucht mit uns in die wundersame Welt des Vakuums ein. Wir zeigen Euch, wie ein Vakuum entsteht. Gemeinsam kochen wir darin kaltes Wasser – ganz ohne Hexerei. Und Ihr habt die einmalige Chance, Eure Kräfte zu messen und im Armdrücken gegen das Nichts anzutreten. Nichts – so wird das Vakuum nämlich auch genannt.

Über VACOM

Für viele Hochtechnologieanwendungen ist Vakuum unverzichtbar, weil jedes Luftmolekül und kleinste Verunreinigungen kritisch sind – sei es für Teilchenbeschleuniger wie das CERN, für die Elektronenmikroskopie oder die Halbleitertechnik. Für all das sind Vakuumkomponenten höchster Präzision und Reinheit erforderlich, wie sie bei VACOM entwickelt und hergestellt werden.

 

 
Bild
Mit diesem Aufbau lässt sich ein Vakuum erzeugen.
Aufbau mit Vakuumkammer
, ©

Standort

Wunderwelt Vakuum – Spannende Effekte aus dem Nichts - VACOM GmbH

Ort: Hans-Knöll-Str.6, Hans-Knöll-Str. 6


0

TIPP: Sichern Sie sich Ihr Ticket im vergünstigten Vorverkauf in der Jena Tourist-Information (bis 25.11.2022 | 16:00 Uhr) oder im Uni-Shop der Friedrich-Schiller-Universität Jena!

Auch am Veranstaltungsabend können Sie noch Tickets erwerben:

• Jena Tourist-Information bis 22:00 Uhr

sowie von 18:00 bis 22:00 Uhr an folgenden Abendkassen:

• Beutenberg Campus, Abbe-Center, Hans-Knöll-Straße 1
• Analytik Jena, Konrad-Zuse-Straße 1
• Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiß-Promenade 2
• Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz/Carl-Zeiss-Straße 3

#LNDWJena
Lange Nacht der Wissenschaften 2022 wird gefördert und unterstützt durch: